In die Mediationssitzung bringen Sie mit:

  • ein Thema

  • den Wunsch eine einvernehmliche und faire Lösung zu finden

  • Eigenverantwortlichkeit, Offenheit und Freiwilligkeit

Sie erhalten vom Mediator:

  • einen strukturierten und übersichtlichen Ablauf mit klaren Gesprächsregeln

  • zwei offene Ohren für Ihre Anliegen

  • Zeit und Raum für die Klärung Ihrer Bedürfnisse

  • Eine vertrauenswürdige Gesprächsatmosphäre (Verschwiegenheit)

  • Einen Koffer mit Werkzeugen und Ideen zur Unterstützung im Mediationsprozess

Das Verfahren steht für 

  • statt "wer hat Recht" zu ""wer braucht was"

  • statt Gewinner und Verlierer zu einem Konsens, hinter dem beide Parteien stehen

  • statt Richter als externer Entscheider zu Eigenverantwortung und Selbstbestimmung

  • statt Zerstörung der Beziehung gegenseitiger Respekt und Akzeptanz

"Die Menschen zur Freiheit bringen das heißt sie zum miteinander reden bringen" Karl Jaspers 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Daniela Seiler                                                                                                                                                     info@zweigespraech.de

Dipl.-Betriebswirtin MM                                                                                                                                    www.zweigespraech.de

Jägerstraße 45

53721 Siegburg